Assessment Center (AC)

Das AC ist seit längerer Zeit eine beliebte Methode bei Personalauswahlverfahren. Sehr viele Firmen nutzen dieses Instrument. Hierbei geht um die Prüfung persönlicher Faktoren, wie Führungs- und Teameigenschaften, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit, sowie Entscheidungs- und Gestaltungskompetenz.

Das AC wird in der Gruppe der ausgewählten Bewerber durchgeführt, damit das Interaktions-verhalten beobachtet werden kann. Dabei entsteht auch gleichzeitig eine Konkurrenzsituation, die nicht einfach zu handhaben ist. Ferner werden Aufgaben gestellt, mit denen man die Rede- und Diskussionsfähigkeiten prüft, das Vertreten einer bestimmten Meinung sowie die Überzeugungsfähigkeit und damit gleichzeitig auch die Konfliktfähigkeit eines Bewerbers. Gerne konfrontiert man mit Aufgaben, die die Anlage zur Organisation und Verwaltung prüfen, aber auch gleichzeitig die Entscheidungs- und Stressfähigkeit testen. Kann der Bewerber Prioritäten setzen?

Die Grundaspekte und Mechanismen eines AC können jedoch vorab in einem Training verstanden und geübt werden. Viele Bewerber nutzen das und gehen nicht unvorbereitet in diese Situation.

Die Aspekte eines AC können kaum aus Büchern gelernt werden. Man muss in die Übung hinein gehen und sich selbst dabei erfahren. Die hier angebotenen Trainings werden Ihnen Know how und damit mehr Sicherheit vermitteln:

  • Selbstdarstellung und Präsentation
  • Gruppendisskussion
  • Ausgewählte Gesprächssituationen
  • z.B. Mitarbeitergespräch, Kundengespräch, Verkaufsgespräch, Konfliktgespräch
  • Psychologische Testverfahren
  • Postkorbübung
  • das Bewerberinterview

Weitere Leistungen:

  • Videounterstützung, Reflexion im Gruppen- und Einzelgespräch
  • Analyse und Optimierung der Bewerbungsunterlagen
  • Einzelcoaching, psychologische Tests

Ein AC ist auch immer eine gute Übung, um die eigene Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit zu überprüfen und zu verbessern und in diesen Themen fit zu bleiben.