Lernräume

Berufszielfindung und Bewerbungstraining

Berufszielfindung und Bewerbungstraining

Berufszielfindung ist nicht nur etwas für Menschen, die vor dem Berufseinstieg stehen oder sich gerade vor einer beruflichen Veränderung befinden. Berufszielfindung bedeutet auch, sich damit zu beschäftigen, was den eigenen Marktwert betrifft, zu reflektieren, wohin die Reise langfristig gehen soll. Wo liegen eigentlich meine Stärken und wie kann ich diese formulieren?


Kommunikation und Rhetorik

Kommunikation und Rhetorik

Kommunikation verstehen und leben. Schlagfertig sein und Rhetorik sinnvoll und fair einsetzen. Kommunikationsprobleme stellen zudem die häufigsten Gründe dar, warum zwischenmenschliches Leben und Arbeiten oft so problematisch ist. Es entstehen den Firmen Jährlich enorme Kosten aufgrund mangelnder und fehlender Kommunikation.  


Assessment Center

Assessment Center-Training

Das AC ist seit längerer Zeit eine beliebte Methode bei Personalauswahlverfahren. Sehr viele Firmen nutzen schon dieses Instrument. Hierbei geht um die Prüfung persönlicher Faktoren, wie Führungs- und Teameigenschaften, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit, sowie Entscheidungs- und Gestaltungskompetenz.


Stressbewältigung

Stressbewältigung

Der Begriff „Stress" wurde erstmals von dem Arzt Dr. Hans Seyle eingeführt. Er definierte Stress als „die unspezifische Antwort des Körpers auf eine Anforderung" (H. Seyle, Stress - mein Leben, 1984). Stress ist eine Reaktion unseres Körpers auf einen Reiz. Der Körper aktiviert Ressourcen.


Zeitmanagement

Zeit ist ein knappes Gut und viele leiden unter einem Mangel an Zeit. Gleichzeitig wird Zeit aber auch verschwendet oder "totgeschlagen".

Was ist überhaupt Zeit? Was sagt die Wissenschaft dazu und was die Psychologie?

Der richtige Umgang mit Zeit ist der richtige Umgang mit sich selbst. Der Umgang mit den eigenen Zielen im Leben, den täglichen und langfristigen Entscheidungen.


Menschenkenntnis durch Gesichterlesen

Die Psychophysiognomik ist ein nach Carl Huter entwickeltes System der Menschenkenntnis, das auf biologischen, energetischen und psychologischen Grundpfeilern beruht. Es handelt sich um ein komplexes und logisch aufeinander aufgebautes System der Formen-Ausdruckskunde, welches dazu befähigt, den Menschen aufgrund seiner äußeren Erscheinung (Form, Ausstrahlung, Färbung, Spannung) zu analysieren und zu deuten.