Was ist Coaching und was ist Beratung?

Coaching- und Beratungleistungen sind eng miteinander verwandt. Während die Methode der Beratung Menschen hilft, die auch einen "Rat" benötigen, die nach Informationen und handfeste Hilfeleistungen suchen, wollen Menschen in einem Coachingprozess eine Begleitung erhalten, die dazu führt, die eigenen Antworten zu entwickeln und zu finden.

Manchmal wechselt dieses Bedürfnis und dann auch die Methodik in einem Beratungsprozess. Künstliche Trennungen sollte man vermeiden. Was positive Wirkung erzielt, das hilft auch. Das ist in der Medizin genauso, wie in der Psychologie.

Daher sollte ein Berater und Coach über verschiedenes Handwerkszeug verfügen.

Denn jeder Mensch ist ein Individuum und benötigt individuelle Antworten.

 

Folgende Ansätze und Methoden setze ich in meinen Coachings ein:

  • Wertschätzend Zuhören und Stellung beziehen
  • Akzeptanz von Einzigartig- und Eigenwilligkeit des Klienten
  • Rollen, Aufgaben und Erwartungshaltungen klären und abgrenzen
  • Inner- und interpersonale Welt und Dynamik verstehen und erklären
  • Biografischer Rückblick
  • Kommunikationsfaktoren reflektieren
  • Lösungsorientiert und konstruktiv fragen und vorgehen
  • Aspekte neu bewerten
  • Ziele und Schritte definieren
  • Nach innen schauen
  • Zur eigenen Antwort kommen
  • Unlösbares akzeptieren

Ich arbeite zudem folgendermaßen:

  • aufmerksam und sensibel
  • wertschätzend und selbstkritisch
  • analytisch und systematisch
  • an der Person und am Umfeld
  • an Vergangenheit, Jetzt und Zukunft
  • an Ursache und Erwartungshaltung
  • an Wunsch und Wirklichkeit
  • an materiellen und spirituellen Ebenen
  • mit Humor und mit Tiefe

Ich bin selbst durch einen jahrzehntelangen Prozess der Selbst-Erfahrung und der Persönlichkeits-Ent-wicklung

gegangen und greife daher zurück auf verschiedene Beratungsansätze. Aha-Erlebnisse können fundamentale

Veränderungen im Leben hervorrufen, die meisten Entwicklungen aber müssen wachsen und benötigen Zeit.

„Fingerschnipp-Techniken“ setze ich selten ein.


Methodenkoffer im Coaching: